Vergebung Teil 3

Welche Konsequenzen hat es für mich, wenn ich nicht vergeben will?

 

In diesem Zustand können Christen auch keine herzliche Beziehung zu Gott haben, denn im Herzen ist soviel Groll und Bitterkeit, Wut und Hass. Dies sind Blockaden, die uns von Gott ein Stück entfernen. Und wir wundern uns, warum wir Gott so distanziert wahrnehmen.

Nun ist es aber wichtig, zu wissen, was denn nun Vergebung heißt!

 

Was heißt denn jetzt Vergebung?

Vergebung die auf wirklicher Liebe basiert, heißt nicht, sich weichlich und naiv zu beugen und beinahe jede Art von Mißbrauch uns gegenüber zu entschuldigen. Sie ist keine selbstzerstörerische Demut, die anderen gestattet, uns als Fußabtreter zu behandeln.

Wirkliche Liebe beinhaltet Selbstachtung, und zur Selbstachtung gehört, angemessene Grenzen zu erkennen und festzulegen. D.h., wirkliche Liebe vergibt und sagt: „Bis hierhin und nicht weiter!“ (Paula Sandford)

 

Lesen Sie hierzu auch weiter unter Versöhnt leben mit der eigenen Lebensgeschichte.