Kosten

Die Kosten für Therapie und Beratung bei Heilpraktikern werden von den gesetzlichen Krankenkassen nur in seltenen Fällen übernommen. Aus diesem Grund ist das Honorar privat zu entrichten.

Das hat für Sie als Selbstzahler einige Vorteile:

1. Um einen Therapieplatz zu bekommen, haben Sie i.d.R. nur geringe Wartezeiten, können also zügig mit der Therapie beginnen.

2. Die Therapie sowie Ihre Erkrankung wird bei Ihrer Krankenkasse nicht dokumentiert.

3. Daher bekommen Sie keinen „Krankheitsstempel“ von Ihrer Krankenkasse aufgedrückt. Dies hat den Vorteil, dass die Erkrankung nicht hinderlich sein wird beim Abschluß einer Lebensversicherung, einer Berufsunfähigkeitsversicherung, beim Wechsel der Krankenversicherung usw.

4. Einer bevorstehenden Verbeamtung wird dadurch nicht erschwert

5. Ihre Motivation in der Therapie mitzuarbeiten ist um einiges größer, da Sie die Therapie von Ihrem eigenen Geld bezahlen.

Einige Privatkassen und Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten oder einen Teil der Kosten für psychotherapeutische Sitzungen. Bitte setzen Sie sich vor Beginn der Beratung mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, um eine Kostenübernahme zu klären.

Unabhängig, ob die Kasse die Zahlung übernimmt, bezahlen Sie die Sitzungen bei mir vorab und reichen diese Kosten an Ihre Privatkasse oder Zusatzversicherung weiter, die Ihnen den Betrag oder Teile des Betrages zurückerstattet.

 

Einzelberatung/Therapie:

60 Minuten = 60,00 €

90 Minuten = 90,00 €

 

Paarberatung:

90 Minuten = 120,00 €