Was bedeutet es eine neue Schöpfung zu sein? Teil 2

Nach dem Sündenfall gelang die menschliche Seele unter die Herrschaft des Teufels.Der Mensch ist Geist. Das Zentrum der Persönlichkeit eines Menschen besteht aus seinem Geist, egal ob dieser lebendig, tot, schlafend oder wach ist. Daher findet auch die Errettung bzw. die Verdammnis auf der Ebene des Geistes statt. Der Zustand der menschlichen Seele spielt hierbei erst einmal keine Rolle. Wird der Geist eines Menschen nicht mit Christus zum Leben gebracht, wird er sterben.

 

Wer kann uns mit Gott wieder versöhnen?

Nur Jesus Christus ist in der Lage den Menschen mit Gott zu versöhnen. Es gibt keinen anderen Weg. Nicht Maria, keine Heiligen etc.

„Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; die nicht aus dem Blut, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.“ (Johannes 1,12-13)

 

Der Same Gottes wird in unseren Geist gesät

Der Same Gottes wird in unseren Geist gesät, wenn wir unser Leben mit einem bußfertigem, ehrlichen Herzen Gott übergeben und uns taufen lassen.

„Da sprach Petrus zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung der Sünden; so werdet ihr die Gabe des Heiligen Geistes empfangen. Denn euch gilt die Verheißung und euren Kindern und allen, die ferne sind, so viele der Herr, unser Gott, herzurufen wird. Und noch mit vielen anderen Worten gab er Zeugnis und ermahnte und sprach: Lasst euch retten aus diesem verkehrten Geschlecht! Diejenigen, die nun bereitwillig sein Wort annahmen, ließen sich taufen, und es wurden an jenem Tag etwa 3 000 Seelen hinzugetan.“ (Apostelgeschichte 2, 38 – 41)

 

In der Taufe verschmelzen Gottes Geist und der Geist des Menschen miteinander

So kann nun die neue Schöpfung in uns heranwachsen. Die Auferstehungskraft, die Jesus Christus von den Toten auferweckt hat, wohnt dann auch in dem getauften Menschen. Die Taufe ist ein Bild für den Tod, dass der Mensch sich ganz bewusst entscheidet, der Sünde den Rücken zu kehren. Somit kann ein Neuanfang des Lebens beginnen. Die Auferstehungskraft verändert unseren Geist. Unsere Gedanken, Tätigkeiten ändern sich, Dinge, die wir vorher geliebt haben, werden wir unter Umständen ablehnen, da es Sünde ist.