Systemische Therapie

Die Systemische Therapie geht davon aus, dass der Schlüssel zur Veränderung und zum Verständnis von Problemen nicht nur in dem Klienten liegt, sondern im (familiären) Zusammenhang, in dem das Problem steht, zu finden ist.

Die Beziehungsprozesse des Klienten, die an der Entstehung und Aufrechterhaltung des Problems beteiligt sind, stehen im Mittelpunkt. Denn diese sind auch für Veränderungs- und Lösungsprozesse von Bedeutung. Außer Familienmitglieder können auch andere Personen oder Institutionen dazu gehören.

Unter Seminare finden Sie weitere Angebote.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.