Bilder von VorfahrenSegen und Fluch – Erarbeitung eines Genogramms

Ihre Geschichte und die Ihrer Ahnen stehen hier im Mittelpunkt.

Was ist ein Genogramm?

Ein Genogramm ist die Bezeichnung für eine piktografische Darstellung, die in der systemischen Familientherapie verwendet wird. (Wikipedia)

 

Familienbeziehungen, wiederkehrende Konstellationen und medizinische Vorgeschichte  werden dargestellt. Dabei geht es inhaltlich weit über einen Familienstammbaum hinaus.

 

Mit einem Genogramm sollen Verhaltensmuster, beziehungsbestimmende psychologische Faktoren und sich innerhalb einer Familie wiederholende Verhaltensweisen visualisiert und anschließend analysiert werden. (wikipedia )

 

 

Was sagt die Bibel dazu?

5. Mose 5, 9: „… Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein leidenschaftlich liebender Gott und erwarte auch von dir ungeteilte Liebe. Wenn sich jemand von mir abwendet, dann ziehe ich dafür noch seine Nachkommen zur Rechenschaft bis in die dritte und vierte Generation.” (Gute Nachricht Bibel)

 

Was bedeutet diese Aussage für uns?

Sünden, Flüche, Soziale und Identitätsprobleme, Geistige und geistliche Probleme, einige Krankheiten könnten das Ergebnis von generationsübergreifender Sünde sein.

 

Segen und Fluch könnten wir erben durch:

  • Eltern als Vorbilder, z.B. Zorn lehrt Zorn, Freundlichkeit lehrt Freundlichkeit
  • Familienregeln, Familienmotto
  • Das Gesetz von Saat und Ernte
  • Das Gesetz von Verurteilen und Empfangen
  • Traumatische Erlebnisse, z.B. Betrug, Missbrauch
  • Das genetische Erbe, z.B. körperliche Merkmale wie Erbkrankheiten, die durch Gene weitergegeben werden

 

Hier einige Beispiele, die für generationsübergreifende Sünde stehen könnten:

  • Fehlgeburten
  • frühe Todesfälle
  • Süchte wie Alkoholismus, Drogen
  • Zwietracht
  • vorzeitiger Tod, Selbstmord
  • körperlicher, sexueller, emotionaler Missbrauch in Familien
  • Finanzielles und geschäftliches Versagen

 

Kommt Ihnen da etwas bekannt vor?

In einigen Lebensbereichen finden Sie sicherlich viele gute Dinge, also den Segen Gottes.

In anderen Lebensbereichen jedoch, finden Sie vielleicht negative Dinge, also den Fluch Gottes.

 

Den Segen nehmen wir alle gerne an, aber den Fluch?

Vielleicht haben Sie bereits viel Kraft darin investiert um die negativen Dinge in Ihrem Leben zu änderen, aber eben ohne Erfolg.

 

 

Haben wir Christen die Chance uns vom Fluch zu lösen?

Wenn wir diese wiederkehrende Konstellationen und medizinische Vorgeschichte  Jesus ans Kreuz tragen lassen, dann kann er uns und unsere Kinder freisetzen!

 

Somit ernten wir und unsere Kinder nicht mehr das, was von den Ahnen gesät wurde.

Was für ein geniales Angebot Gott uns da unterbreitet.

  

Wie arbeite ich mit Ihnen?

  •  Ihre Aufgabe wird es sein, mit meiner Unterstützung, ein Genogramm zu erstellen. Damit gehen wir auf die Spur Ihrer Familiengeschichte. Hier konzentrieren  wir uns auf eindeutig, wiederkehrende Muster. Sie werden mit diesem Werkzeug Dinge in Ihrem Leben erkennen.
  • Sie als Vertreter Ihrer Ahnen haben die Autorität die Schuld dieser zu bekennen. Damit übernehmen Sie die Verantwortung für deren Schuld, als ob es Ihre eigene wäre. Damit machen Sie auch klar, dass Sie an dieser Schuld Anteil haben. Sie entlasten sich von der familiären Schuld.

Unter Seminare finden Sie weitere Angebote.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen!

 

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.