Burnout ist in aller Munde

Beim Burnout sind die Menschen emotional total ausgebrannt. Sie sind vollkommen ausgelaugt, da hilft ihnen auch ein freies Wochenende oder ein Urlaub nicht mehr, um die inneren Reserven wieder aufzutanken. Um emotional wieder gefüllt zu sein, bedarf es eine lange Zeit. Hier ist jeder Einzelne gefragt sich mit sich selbst und seinen Themen auseinanderzusetzen. Warum ist es erst so weit gekommen?

Die Ursachen hierfür können unterschiedlich sein, bezeichnend ist jedoch, dass verschiedene Symptome zeitgleich bzw. zeitnah auftreten und auf eine gemeinsame Ursache hindeuten. Einige Ursachen können sein:

  • die Arbeitsbedingungen, wie eine hohe Arbeitsbelastung, Konflikte mit den Kollegen oder Vorgesetzten, keine klare Abgrenzung zwischen Job und Privatleben, der Mensch fühlt sich überfordert von seinem Aufgabengebiet etc.
  • die Persönlichkeitsstruktur des Menschen mit seinen inneren Ängsten, Zwängen und Wünschen spielen eine Rolle. Kann ich mich gut von den Kollegen abgrenzen?  Handelt es sich um einen Perfektionisten? Angst vor Ablehnung, Angst nicht den Erwartungen im Job zu genügen, Angst davor dass der Chef wieder kritisiert. Oder hat die Person den großen inneren Wunsch, der beste Mitarbeiter zu sein, den Wunsch andere Menschen zu “retten”, ihnen immer hilfreich zur Seite stehen. Es gibt noch viele andere Beipiele.

Das Zusammengreifen dieser beiden Ursachen kann zu einem Burn-out führen.